Moorwanderung

Eine etwa zweistündige Wanderung führt zum Moor am Haslacher See, bei der die Gruppe schon unterwegs Interessantes über Pflanzen und Tiere hört und erlebt: von Wiesenpflanzen, Bäumen oder Krabbeltieren, die mit der Becherlupe erforscht werden. Zudem werden viele Informationen – vom Geheimnis des Moores und seinen seltenen Pflanzen, über „Ice Age“ am Haslacher See und Geschichten über Pollenanalysen und der Moorleiche Rosalinde – vermittelt. Voll neuer Eindrücke geht es in etwa einer Stunde zurück zum Landjugendhaus. Die Wanderung dauert insgesamt ca. vier Stunden.
An einem zweiten halben Tag kann eine Vertiefung mit Mikroskopieren, dem selbständigen Erstellen eines Moorbuchs für jedes Kind sowie einer Kinderkonferenz mit Rollenspielen im Sinne von „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ angeboten werden.

Ort: Start und Ende am Landjugendhaus; Wanderung zum Haslacher See
Dauer: 3-4 Stunden bzw. 2 x 4 Stunden
Kosten: 150,00 Euro pro halbem Tag
Buchung bei Frau Zach unter 08860 / 921452.